Unabhängige Versicherungsberatung

house-fire-g2a3810400_1920.jpg house-fire-g2a3810400_1920.jpg

Versichern heisst, sich den möglichen Risiken bewusst zu sein. Welche Risiken bin ich bereit selbst zu tragen und welche möchte ich durch eine Versicherung abdecken?
Wir sparen ein Leben lang für unsere individuellen Ziele, sei es ein Haus, eine Weltreise, das Traumauto oder die finanzielle Freiheit. Doch was passiert bei einem unvorhergesehenen Ereignis? Wer wird bezahlen?
In unserer Finanzplanung geht es um Ihre Ziele und Bedürfnisse, daher besprechen wir als Erstes das Thema Schützen.
Gemeinsam finden wir heraus, wie Ihre aktuelle Versicherungsdeckung aussieht. Bestehen bei Ihnen Doppelversicherungen, Über- oder Unterversicherungen? Was brauchen Sie wirklich?
Bei der Finanzmarktaufsicht (Finma) sind wir als ungebundener Versicherungsvermittler registriert, das heisst, wir können unsere Kunden unabhängig beraten. Durch die Unabhängigkeit können wir unsere Werte Transparenz und Individualität jeder einzelnen Person bieten. Unabhängige Versicherungsberatung spart Geld und Nerven!
 
Grundsätzlich kann man die Versicherungen in folgende Kategorien unterteilen

pexels-photo-4064229.jpeg pexels-photo-4064229.jpeg

Personen­versicherung

Eine Person ist hinsichtlich Heilungskosten, Erwerbsausfall oder Tod versichert

Krankenversicherung: Man versichert sich für anfallende Gesundheitskosten

Unfallversicherung: Man versichert sich gegen Unfall bei einem Arbeitspensum von < 8Std. / Woche

Lebensversicherung      

  • Todesfallversicherung: Man versichert seine Hinterbliebenen in Form einer Kapitalleistung
  • Erwerbsunfähigkeitsrente: Man versichert seinen Lohn bei Ausfall der Erwerbsfähigkeit

pexels-ovan-62689.jpg pexels-ovan-62689.jpg

Sachversicherung

Eine Sache oder ein Objekt wird versichert

Hausratversicherung

  • Hausrat: Alles was herausfällt, wenn man die Wohnung auf den Kopf stellt, ist versichert
  • Kasko: Alle elektronischen Geräte sind versichert
  • Einfacher Diebstahl auswärts: Alle auswärts mitgeführten Sachen sind versichert
 
Gebäudeversicherung: Man versichert das Gebäude gegen allfällige Schäden

Motorfahrzeug-Kaskoversicherung
  • Teilkasko: Das Motorfahrzeug ist versichert gegen Hagel, Glasbruch, etc.
  • Vollkasko: Das Motorfahrzeug ist versichert gegen Unfallschäden

pexels-energepiccom-2988232.jpg pexels-energepiccom-2988232.jpg

Vermögens­versicherung

Vermögensverluste infolge Eintritts eines versicherten Ereignisses werden gedeckt.

Privathaftpflicht: Man versichert anfallende Vermögensschäden durch das Verursachen von Schäden an Drittpersonen

  • Gelegentliches Führen fremder Motorfahrzeuge: Man versichert die anfallenden Kosten des ausgeliehenen Motorfahrzeuges.

Rechtsschutz: Neben der Beratung des Versicherten übernimmt der Versicherer bis zum vereinbarten Höchstbetrag pro Schadenfall die Kosten.
  • Privatrechtsschutz
  • Verkehrsrechtsschutz

Motorfahrzeug-Haftplicht: Man versichert anfallende Vermögensschäden durch das Verursachen von Schäden mit dem Motorfahrzeug an Drittpersonen

Häufige Fehler

Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung sind uns im Versicherungsbereich häufig folgende Fehler aufgefallen:

  • Kein Grobfahrlässigkeitsverzicht in der Versicherung eingeschlossen. Dadurch werden Schäden die als fahrlässig eingestuft werden, nicht komplett übernommen.

  • Zusätzliche Versicherungen abgeschlossen, wie z.B Annullierungskostenversicherung, obwohl diese bereits in der Kreditkarte versichert ist.

  • 3. Säule bei derselben Versicherung abgeschlossen, bei welcher alle anderen Versicherungen sind, trotz Differenzen von mehreren 10‘000.- Franken in der Pension

  • Versicherungen von Eltern übernommen und nicht verglichen

  • Gegenstände sind besser versichert als man selbst

Kontakt aufnehmen